Die größten Katzenrassen

Wer sich eine große Katzenrasse ins Haus holen möchte, hat einige Punkte zu bedenken. Die meisten großen Rassekatzen zeichnen sich durch besondere Charakterzüge aus, auf die der Katzenhalter eingehen muss. Durch die Körpergröße sind besondere Anforderung an Wohnung, Garten, Spielzeug und Zubehör gegeben.

Überblick grosse Katzenrassen

Viele Katzenrassen unterscheiden sich durch Fellzeichnung, Fellfarbe oder Körberbau von der normalen Hauskatze, aber den größten Kontrast zur Hauskatze stellen die großen Rassekatzen dar. Manche von ihnen können ein Gewicht von 10 Kilogramm erreichen und messen von Schwanzspitze bis zur Nasenspitze mehr als einen Meter.

Wie muss das Zuhause einer großen Katze eingerichtet sein?

Natürlich braucht eine große Katze viel Platz. Das bezieht sich aber nicht nur auf die Größe der Wohnung, des Gartens und des Schlafplatzes, sondern es muss einfach alles eine Spur größer sein.

Herkömmliche Katzentoiletten sind für normale Katzenrassen geeignet aber eine Maine Coon wird darin keinen Platz finden. Man muss also ein übergroßes Katzenklo anschaffen, welches meist nur ohne Abdeckhaube erhältlich ist. Man wird sich also mit einer offenen Schale ohne Abdeckung begnügen müssen.

Auch der Kratzbaum sollte nicht einfach "von der Stange" gekauft werden. Es ist auf ausreichende Stabilität zu achten, damit nichts ins Wanken kommt, wenn eine Norwegische Waldkatze raufspringt oder hochklettert. Idealerweise sollte also eine große Bodenplatte vorhanden sein und eine zusätzliche Befestigung an der Wand oder der Decke vorgenommen werden. Ist der Kratzbaum massiv und hat bereits ein hohes Eigengewicht, ist das natürlich besonders gut geeignet, beispielsweis bei Kratzbäumen aus Naturholz.
Es muss vermutlich nicht erwähnt werden, dass diese besonderen Anforderungen an den Kratzbaum auch ihren Preis haben.

Cat's Best Öko Katzenstreu

Bei Amazon kaufen

Kitekat Nassfutter (48 Beutel)

Bei Amazon kaufen

Große Katzenrassen im Überblick

Maine Coon

Maine Coon

Dieser sanfte Riese gehört zu den größten Katzenrassen und kann ein Gewicht von 10 kg und mehr erreichen. Besondere Merkmale sind das lange, buschige Fell, sowie die Löwenmähne am Hals und die Luchspinsel an den Ohrenspitzen.

Mehr erfahren
Norwegische Waldkatze

Norwegische Waldkatze

Regenwetter und Temperaturen bis zu -30 Grad sind dank des mittellangen Fells kein Problem für die Norwegische Waldkatze. Mit einem Gewicht von bis zu 10 kg gehört sie zu einer der größten Katzenrassen und erfreut sich immer höherer Beliebtheit.

Mehr erfahren
Ragdoll

Ragdoll

Die Ragdoll gilt als eine der beliebtesten Rassekatzen. Mit ihren bis zu 10 kg ist sie sehr groß, jedoch auch sehr gemütlich und kann deswegen gut als Wohnungskatze gehalten werden, wenn ausreichend Platz vorhanden ist.

Mehr erfahren
Savannah

Savannah

Aus einer Kreuzung von Hauskatze mit dem Serval, einer afrikanischen Wildkatze, ist die Savannah entstanden. Das Ziel der Zucht besteht darin, eine Miniatur-Ausgabe des Servals zu erzielen.

Mehr erfahren